Magnesium NH

15,90 

Einsatzgebiet
Bei Sportlern, Herzinsuffizienz, Knochenfrakturen, Dickdarmkrebs, Allergien, Zahnfleischerkrankungen, Muskelkrämpfen und Menstruationsbeschwerden

Anwendungsempfehlung
3 x täglich 1 – 3 Kapseln einnehmen.
Anmerkung:
Wenn alle Symptome abgeklungen sind, zur Vorbeugung täglich 2 Kapseln über den Tag verteilt einnehmen. Dies ist wichtig um die generelle Unterversorgung von Magnesium zu vermeiden, und damit belastbarer zu werden.

Hinweis
Für Diabetiker geeignet. Ohne Gluten. Ohne Laktose.

Lieferzeit: Lieferzeit 2 - 3 Werktage

Inhaltsstoffe pro Kapsel (Inhalt: 60 Kapseln):

Magnesiumcarbonat 154mg
Magnesiumcitrat 97mg
Magnesiumglycerophosphat 20mg
Magnesiumoxid 250mg
Dosierung/Tag: 1 – 3 x 1

.

Detailinformationen:

Stressbedingte Symptome wie Kopfdruck, Herzjagen, Verstopfung, Bauchspannen, Magenkrämpfe, Muskelverspannungen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Erschöpfung, Schwindel.
Magnesium, das ,,Supermineral“ hat eine zentrale Funktion, da es an über 300 enzymatischen Stoffwechselprozessen in unserem Organismus beteiligt ist. Es spielt eine wichtige Rolle der Energiebereitstellung und reguliert die normale Funktion des Zentralnervensystems, Deshalb ist gerade heute eine höhere Zufuhr an Magnesium so wichtig, denn Stress raubt viel Magnesium und dieses wird vom Körper selbst nicht produziert. Zudem hat der Gehalt an Magnesium im Gemüse bis zu 50%o abgenommen und der Tagesbedarf liegt bei ca. 300 mg gemessen am gesunden Menschen, ist aber abhängig von den persönlichen Lebensumständen.
Heutzutage ist eine höhere Magnesiumzufuhr an zuraten und zwar in dieser organisch gebundenen Form, um eine optimale Absorption zu erreichen und damit einen leichteren Einbau in die Körperzelle zu sichern.
Magnesium NH ist aber nicht nur gut für das Herz-Kreislaufsystem und den Muskelapparat, sondern auch wichtig bei Osteoporose, Burn-Out Syndrom, Krampfzuständen, Nervenleiden u.v.m. Typische Symptome eines Magnesiummangels sind kalte Hände und Füße, Heißhunger auf Schokolade, auffällige Rötungen im Gesicht, Muskelzittern, Augenlidzuckungen, aber auch Waden- und Fußsohlenkrämpfe, verstärkte Wetterfühligkeit mit Konzentrationsstörungen/ Geräuschempfindlichkeit, Stressanfälligkeit verbunden mit Schweißausbrüchen, Reizbarkeit mit innerer Unruhe oder Panikattacken, allgemeines Schwächegefühl mit nachlassender Leistungsfähigkeit, Verstopfung u.a. Hier hilft Magnesium, da es nachweislich folgende Wirkungen hat: Entkrampfend, Gefäßerweiternd, Blutdrucksenkend, Blutverdünnend, Herzstärkend, entsäuernd, knochenstärkend, senkt Blutfettwerte, verringert Insulinbedarf, fördert den Stuhlgang, fördert die Hormonproduktion und reguliert die Nervenreizleitung.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.